Museen Weißenburg

Aktuelles

20200529_162112.jpg

Die Museen Weißenburg haben ab 30. Mai wieder geöffnet! 

Das RömerMuseum, die Römischen Thermen und das ReichsstadtMuseum sind wieder geöffnet, allerdings unter den aktuell gelten Auflagen der Schutzmaßnahmen. Das bedeutet: Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist während des gesamten Aufenthaltes Pflicht. Es sollten mindestens 1,5m Abstand zu anderen Menschen gehalten werden. Es ist nur eine begrenzte maximale Anzahl an BesucherInnen in den Museen zulässig, sodass es eventuell zu Wartezeiten kommen kann. Wir bitten Sie um Rücksichtnahme und Verständnis. 

In jedem Museum ist jetzt ein Rundweg ausgeschildert, damit Kontakte zu weiteren Gästen minimiert werden können. Das bayerische Limes-Informationszentrum ist derzeit geschlossen. Das Haus Kaaden bleibt im Moment ebenfalls geschlossen. Die Tourist-Information ist geöffnet - auch hier kann es zu Wartezeiten kommen.

Führungen können nun wieder gebucht werden, bzw. die öffentlichen Führungen finden wieder statt. Dabei ist eine begrenzte Teilnehmerzahl zu beachten. Bei weiteren Fragen sind die Tourist-Information unter 09141/907 124 / tourist@weissenburg.de oder die Museen unter 09141/907 189 / museum@weissenburg.de erreichbar.

Wir wünschen Ihnen trotz allem einen schönen Aufenthalt in unseren Häusern und bleiben Sie gesund! 

Das Team der Museen Weißenburg

 

Die Museen Weißenburg bei Instagram

20191120_153100.jpg

Die Museen Weißenburg sind nun auch bei Instagram! Folgt uns dort @roemermuseum_weissenburg, um mehr von den Museen zu entdecken!


Hinaus in die weite Welt

In den Römischen Thermen und im RömerMuseum sind die neuen Postkarten mit Motiven zum Schatzfund, den Römischen Thermen, dem RömerMuseum und dem Kastell Biriciana erhältlich! 


Limes und Römerschatz

Weißenburg-Cover.jpg

Der neue Museumsführer „Limes und Römerschatz“ zum Schatzfund und dem neuen RömerMuseum ist da!

„Limes und Römerschatz“ versammelt auf 160 Seiten in etwas erweiterter Form die Texte und sämtliche Graphiken der 2017 eröffneten neuen Ausstellung. Das Buch enthält über 160 neu angefertigte Fotografien der wichtigsten Exponate – darunter eindrucksvolle Detailaufnahmen der Statuetten des Schatzfundes. Nach den Themen der Ausstellung gegliedert, erhält der Leser einen breiten und reich illustrierten Überblick über das antike Leben beiderseits des Limes.

Mit dem Band wird eine seit langem bestehende Lücke geschlossen. Das letzte große Werk zum Weißenburger Schatzfund von Hans-Jörg Kellner und Gisela Zahlhaas ist bereits 1993 erschienen und seit langem vergriffen, ebenso wie frühere Führungshefte zu diesem spektakulären Fund und zum römischen Weißenburg.

Der Autor, Dr. Bernd Steidl, ist stellvertretender Direktor der Archäologischen Staatssammlung München, wirkte maßgebend an der Neukonzeption des Weißenburger RömerMuseums mit und ist mit zahlreichen Publikationen ein ausgewiesener Kenner der römischen Geschichte, des Limes sowie des germanisch besiedelten Raumes.

 

1€-Sonntag

DSC_0599_neu.jpg

Besuchen Sie an jedem 1. Sonntag im Monat (während der Saison) die Museen Weißenburg!
In jedem Museum kostet der Eintritt nur 1€ pro BesucherIn*

 

Termine 2020:
5. April · 3. Mai · 7. Juni · 5. Juli ·
2. August · 6. September · 4. Oktober ·
1. November · 6. Dezember

*nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar!

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung