Museen Weißenburg

+++ UNESCO-Welterbetag 2022 +++

5. Juni 2022 in den Römsichen Thermen Weißenburg


Nach zwei Jahren Pause feiern die Museen Weißenburg am 5. Juni 2022 wieder den UNESCO-Welterbetag 

Seit 2005 ist Biriciana, das antike Weißenburg, Teil des UNESCO-Welterbes Obergermanisch-Raetischer Limes. Grund genug, nach zwei Jahren Corona-Pause dieses Jahr wieder den UNESCO-Welterbetag in den Römischen Thermen Weißenburg zu feiern. Am 5. Juni kann man hier von 10 bis 17 Uhr die antike Badekultur auf verschiedene Arten kennen lernen.

Die Großen Thermen Weißenburg sind berühmt für ihre außergewöhnlich gute Erhaltung. Die archäologischen Funde sind heute im RömerMuseum zu sehen, die beeindruckenden Mauerzüge zeugen aber weiterhin vom Luxus, den das römische Bad den antiken Bewohnern Biricianas bot. Ein interaktives Thermenmodell und eine modern nachgebaute Apsis lassen die römische Kultur vor unseren Augen wieder auferstehen. Zusätzlich gibt es derzeit die Sonderausstellung Quartier Steinleinsfurt im Eingangsgebäude zu sehen. Hier findet man zahlreiche Informationen zu den aktuellen Grabungen im Weißenburger Wohnviertel Steinleinsfurt. Warum wird hier eigentlich gegraben? Was findet man so in einer römischen Zivilsiedlung? Und was machen die Archäologen da eigentlich genau? Wer sich das schon mal gefragt hat, der ist hier richtig!

Der Eintritt ist für alle Besucher kostenfrei. Gleiches gilt für die Führungen, die in regelmäßigen Abständen durch die spektakuläre Anlage leiten. Auch für die Kleinen gibt es ein besonderes Angebot: einen kostenfreien Workshop in der Kunst, kleine Mosaike für daheim zu gestalten. Ein Stück Antike zum Mitnehmen…
Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Das Angebot gilt nicht für größere Gruppen. Es gelten die tagesaktuellen und gängigen Corona-Vorgaben.

UNESCO-Welterbetag, 5. Juni 2022, 10-17 Uhr, Römische Thermen Weißenburg
Eintritt frei, kostenfreie Führungen und Bastel-Workshop Mosaik

Fotonachweis:
(c) Museen Weißenburg/H. Beyer
(c) Museen Weißenburg/M. Bloier

 

UNESCO-Welterbetag - Zeitplan


10 - 17 Uhr:
kostenfreier Eintritt in die Römischen Thermen Weißenburg

10 - 17 Uhr:
kostenfreier Bastel-Workshop "Mosaik" für Kinder

11 - 11.30 Uhr:
WEIHEZEREMONIE 
mit Livia und Lucius

12 - 12.45 Uhr:

Führung Römische Thermen

13 - 13.45 Uhr:
Kostümführung BadeGeflüster mit Livia

14 - 14.45 Uhr:
Führung Römische Thermen

15 - 15.45 Uhr:
Kostümführung BadeGeflüster mit Livia

16 - 16.30 Uhr
Führung zur Sonderausstellung "Quartier Steinleinsfurt" im Eingangsgebäude der Römische Thermen


+++ Zwei neue Sonderausstellungen in den Museen Weißenburg+++


Die Museen Weißenburg locken mit zwei Sonderausstellungen in das RömerMuseum und die Römischen Thermen.


Antike Kunst in Miniatur - Gemmen aus Bayern
RömerMuseum

13. Mai - 30. Dezember 2022

Nach Ausstellungen in der Münchener Residenz, auf Burg Grünwald und im KeltenRömerMuseum Manching präsentiert die Archäologische Staatssammlung nun eine Gemmen-Sonderausstellung im RömerMuseum Weißenburg.

Antike Gemmen sind Schmucksteine, in die Miniaturbilder eingeschnitten sind. Die Besonderheit der Ausstellung ist, dass alle gezeigten Gemmen archäologische Funde aus Bayern sind.

Die Ausstellung erweitert die bestehende Dauerausstellung im RömerMuseum vom 13. Mai bis 30. Dezember 2022.

Mehr Informationen finden Sie unter "Aktuelles".


QUARTIER STEINLEINSFURT
Römische Thermen Weißenburg
15. März - 15. November 2022

Was machen DIE denn da?

Westlich der Altstadt von Weißenburg liegt jenseits der Bahnlinie, an der Gunzenhausener Straße, das QUARTIER STEINLEINSFURT. Das Gebiet, das heute als Steinleinsfurt bezeichnet wird, blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Ab dem beginnenden 2. Jahrhundert n. Chr. siedelten hier die Römer im antiken Biriciana - bis Mitte des 3. Jahrhunderts die Germanen kamen... Fast 1800 Jahre später errichtete die Wohnungsgenossenschaft Eigenheim e.G. hier Gebäude für ein genossenschaftliches Wohnen. Nun soll das Viertel erneuert werden. 2021 begannen die ersten Abrisse und Bauarbeiten. Als Teil der Pufferzone des UNESCO-Welterbes „Grenzen des Römischen Reiches“ erfolgte als Auflage des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege (BLfD) eine archäologische Ausgrabung als bauvorgreifende Maßnahme. 

Das römische Erbe, die Archäologie und Denkmalpflege haben Weißenburg stets begleitet. Ziel der Ausstellung QUARTIER STEINLEINSFURT soll sein, nicht nur die archäologischen Funde zu präsentieren, sondern auch die Visionen dahinter. Die Ausstellung entstand in enger Zusammenarbeit der Museen Weißenburg mit der Wohnungsgenossenschaft Eigenheim e.G. (Th. Hanke), dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege (Dr. H. Fehr), der Grabungsfirma ADA – Archäologie Dr. Arnolds & Kollegen (Dr. M. Arnolds / Dr. des. M. Hepa) sowie den Sachgebieten 02 Stadtarchiv, Registratur, Stadtgeschichte (R. Kammerl) und 45 Stadtplanung, Stadtentwicklung (U. Heiß) der Stadtverwaltung Weißenburg i.Bay.

Die Sonderausstellung ist kostenfrei im Empfangsgebäude der Römischen Thermen Weißenburg zu besichtigen.

Weitere Informationen finden Sie unter "Aktuelles".

 

+++ Saisonstart am 15. März 2022 +++

Das RömerMuseum, das ReichsstadtMuseum und die Römischen Thermen haben ab dem 15. März 2022 wieder für Besucher geöffnet. Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die aktuellen Corona-Vorgaben und nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Mitmenschen.

Zur Zeit bestehen keine Corona-Vorgaben.

Wir empfehlen Ihnen jedoch in den Innenräumen und im Thermenschutzbau das Tragen einer medizinischen oder einer FFP2-Maske!



Herzlich Willkommen!

Die Museen der Stadt Weißenburg haben einiges zu bieten! Erleben Sie eine abenteuerliche Zeitreise von den Römern über die mittelalterliche Geschichte der Freien Reichsstadt bis in die Frühe Neuzeit und die jüngere Vergangenheit Weißenburgs. 2000 Jahre Geschichte werden in insgesamt sieben Museen und Denkmalorten mit teilweise modernster Medientechnik aufbereitet und anschaulich vermittelt.

Was es darüber hinaus an kulturellen und touristischen Highlights in Weißenburg zu Entdecken gibt, erfahren Sie unter www.weissenburg.de

  • Facebook

    Die Museen auf Facebook!

  • Instagram

    Folgt uns auf Instagram!

  • Aktuelles

    Hier gibt es alle Neuigkeiten der Museen!