Museen Weißenburg


25. und 26. Oktober 2021
ReichsstadtMuseum geschlossen!

 

3G-grafik_beschnitten.jpg

Neue Zugangsregelungen

Aufgrund der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BayIfSMV) treten bei den Museen neue Zugangsregeln in Kraft.

Im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen besteht derzeit eine 7-Tage-Inzidenz über 35 (aktuelle Lage im Landkreis), wodurch für die Museen folgende Zutrittsbeschränkungen gelten:

  • Auf dem Kastellgelände Biriciana besteht keine Masken- oder Zugangsbeschränkung.
  • Für das RömerMuseum, die Römischen Thermen und das ReichssadtMuseum gilt:
    3G (genesen, geimpft oder getestet) - der Nachweis ist mittels App oder Zertifikat zu erbringen.
    Zudem besteht eine OP-Masken-Pflicht (oder höherwertig).
  • Für den Zugang zur Tourist-Information besteht eine OP-Masken-Pflicht (oder höherwertig).

Die bisherige Begrenzung der Besucherzahlen in den Museen wurde aufgehoben. Im RömerMuseum stehen Ihnen wieder Aufzug und Schließfächer zur Verfügung.

(Stand: 15.10.2021)

 

 

UNESCO-Welterbetag 2021 in den Römischen Thermen ENTFÄLLT !

Der UNESCO-Welterbetag 2021 am 6. Juni 2021 in den Römischen Thermen Weißenburg entfällt dieses Jahr leider aufgrund der Corona-Pandemie.

Die Museen Weißenburg sind geöffnet und können mit einer FFP2-Maske und ohne Voranmeldung besucht werden.




Herzlich Willkommen!

Die Museen der Stadt Weißenburg haben einiges zu bieten! Erleben Sie eine abenteuerliche Zeitreise von den Römern über die mittelalterliche Geschichte der Freien Reichsstadt bis in die Frühe Neuzeit und die jüngere Vergangenheit Weißenburgs. 2000 Jahre Geschichte werden in insgesamt sieben Museen und Denkmalorten mit teilweise modernster Medientechnik aufbereitet und anschaulich vermittelt.

Was es darüber hinaus an kulturellen und touristischen Highlights in Weißenburg zu Entdecken gibt, erfahren Sie unter www.weissenburg.de

Diese Seite teilen