Museen Weißenburg

Alle Museen auf einen Blick!

Biriciana - Römisches Weißenburg

Das Ensemble aus RömerMuseum mit Schatzfund, Thermenanlage, Reiterkastell und dem Bayrischem Limes-Informationszentrum macht das römische Weißenburg zu einem herausragenden Denkmalort innerhalb der UNESCO-Welterbestätte Obergermanisch-Raetischer Limes (ORL) und zu einem Zentrum der provinzialrömischen Archäologie in Bayern und Deutschland.

 

Reichsstädtisches Weißenburg

Als der Stadtname Weißenburgs erstmals im Jahr 867 in einer frühmittelalterlichen Urkunde auftaucht, war die Erinnerung an die römische Vergangenheit längst verblasst. Trotzdem gibt es zahlreiche Hinweise, dass der Stadtname von den Resten der antiken Siedlung abgeleitet worden ist. So schließt sich gewissermaßen ein Bogen durch die dunklen Jahrhunderte nach der römischen Okkupation, bis Weißenburg beginnt als Freie Reichsstadt neuerlich große Geschichte zu schreiben.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung