Museen Weißenburg

Sommerferien-Aktion

Die Sommerferien sind schon fast da und Ihr habt noch keine Idee, was ihr mit Eurer freien Zeit anfangen sollt? Ihr wolltet Euch schon immer einmal eine Soldatenausrüstung basteln, Schmuck tragen wie die Frauen im römischen Reich oder Euch kleiden wie RömerInnen und wusstet nicht wie?
Wenn Biriciana mit der diesjährigen Sommerferien-Aktion zum Leben erwacht, habt ihr die Möglichkeit all dies zu tun!
Einfach das Programm ansehen und gleich anmelden! Die Plätze sind begrenzt!!

 

Für die jungen Römerinnen:

An drei verschiedenen Tagen erfahren die Mädchen welchen Schmuck Römerinnen trugen, wie sie sich kleideten und frisierten. Um dies anschließend auch Euren FreundenInnen sowie Eurer Familien zeigen zu können, werden Schmuck, Spiegel und römische Schuhe gebastelt. Der Laufsteg ist frei für die nächste Miss Biriciana!

Für die jungen Legionäre:

Jungs können an den drei Tagen Helm, Schild und Schuhe herstellen, um anschließend in die Rolle eines römischen Soldaten zu schlüpfen, der in Biriciana stationiert war. Darüber hinaus erfahrt Ihr einiges über das Leben eines römischen Soldaten.

Gemeinsam:

Am 3. Tag können alle bei einer abschließenden Modenschau mit Fototermin ihre selbst kreierten Römerutensilien präsentieren.
Natürlich können sich auch Jungs für römischen Schmuck/Spiegel und Mädchen für Helm/Schilde anmelden!

Termine:

07. August 2015, 9-13 Uhr, Helm oder Schmuck
10. August 2015, 9-13 Uhr, Schuhe
12. August 2015, 9-13 Uhr, Schilde oder Spiegel
Termine auch einzeln buchbar!

Treffpunkt:

Je nach Wetter am Nordtor auf dem Kastellgelände bzw. in den Römischen Thermen. (Bitte rechtzeitig auf unserer Homepage informieren!)

Verpflegung:

Bitte auch an eigene Verpflegung, falls gewünscht, denken – Getränke werden vom Museum gestellt.


Alter: ab 8 Jahren
Kosten: 8,50 € pro TN pro Aktion, bei Buchung aller 3 Aktionen insgesamt 22,- € pro TN.
Teilnehmerzahl: begrenzt
Anmeldung: bis 31. Juli 2015. Teilnahme nur nach Anmeldung möglich!

Anmeldung u. Kontakt: Museen Weißenburg, 09141 – 907 189, museen@weissenburg.de

Flyer zum downloaden: hier

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung