Museen Weißenburg

Luxus im Alltag

2011_12_08_Museen (7).JPG

Filigrane Muster als Verzierung

Menschen verzierten seit Anbeginn ihre Alltagsgegenstände, um sie prächtiger und individueller aussehen zu lassen. So sind z.B. Handspiegel oder Schatullen bekannt, die mit geometrischen, floralen sowie figürlichen Mustern verziert sind. Mit Hilfe von Originalobjekten legen wir uns eine kleine Mustersammlung zu, die als Vorlage für die Verzierung einer Schatzdose (ab 5 Jahren) oder eines Spiegels (ab 8 Jahren) dient.
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: je 4 € Kind · 2 € Begleitperson
Altersempfehlung: ab 5 bzw. 8 Jahren


Oh Schreck, Oh Schreck

Der Schatz ist weg!

Im ReichsstadtMuseum ist ein Schatz versteckt. Die Frage ist nur: wo? Wohin führen die vielen Spuren? Auf dieser Schatzsuche müsst ihr unser Museumsrätsel lösen, um den Schatz zu heben. Könnt ihr die Geheimschriften entziffern und die Zahlencodes knacken? Die Belohnung ist euch sicher!
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: 4 € Kind· 2 € Begleitperson
Altersempfehlung: ab 8 Jahren


Adler, Löwe, Schwert und Kreuz

Wappen

Eine spannende Entdeckungsreise durch die Weißenburger Wappengeschichte

Wir gehen in der Stadt (bei gutem Wetter) oder im ReichsstadtMuseum (bei schlechtem Wetter) auf die Suche nach Wappen und erforschen ihre Farben, Formen und Funktionen. Doch was ist eigentlich ein Wappen und wozu brauchten es die Menschen früher? Welche Bedeutung haben die vielen Zeichen und Figuren darauf? Wenn ihr die Antworten auf diese Fragen kennt, entwerft ihr euer eigenes, ganz persönliches Wappen.
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: 4 € Kind· 2 € Begleitperson
Altersempfehlung: ab 8 Jahren


Sonnenuhren

Licht bestimmt die Tageszeit

Im Gegensatz zu den heutigen Turmuhrwerken – wie sie im ReichsstadtMuseum ausgestellt sind – wird bei Sonnenuhren die Zeit durch den Stand der Sonne angezeigt. Ihr begebt euch in der Stadt auf die Suche nach heute noch erhaltenen Sonnenuhren und erfahrt einiges über deren Aussehen, wo sie zu finden sind und vor allem wie sie überhaupt funktionieren? Anschließend bastelt ihr eine eigene kleine Sonnenuhr für zu Hause.
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 3,50 € Kind· 2 € Begleitperson
Altersempfehlung: ab 10 Jahren

Sonnenuhr

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren